Vorbeugende Instandhaltung und Prozessoptimierung mit IMI Insyt

Energiewende im Dialog

Vorbeugende Instandhaltung und Prozessoptimierung mit IMI Insyt

12.3.202413:00 CET45 Minuten
ENERGIEWENDE IM DIALOG
Referent: Martin Huber - IMI Critical Engineering

Teilnahme: Kostenfrei

Inhalte:
Unerwartete Anlagenstillstände, beschädigte Hauptkomponenten und Risse in Rohrleitungen sind ein sehr kostspieliges Problem. Es gilt daher die hohen Verluste durch Produktionsentgang und die hohen Kosten für Service und Reparatur bestmöglich zu vermeiden.
Häufige Ursachen sind falsch ausgelegte Komponenten wie Kühler, Umformstationen, Rohrleitungsführungen und Regelungen. IMI bietet eine proaktive Möglichkeit an, indem es eine auf Ihre Anlage maßgeschneiderte Prozessanalyse macht. Mithilfe von modernster Software wird Ihr aktuelles System visualisiert, danach von Anlagenexperten ausgewertet und zu einer Studie verfasst. Mit dem gewonnenen Wissen kann man dann gezielt die Schwachpunkte vom bestehenden Equipment oder Regelungen verbessern und so Schäden vorbeugen.

https://www.huckauf.de/dialog-veranstaltung/energiewende-im-dialog/
Nach oben scrollen

Termin vereinbaren