Haftung in der Havarie

Dialog-Veranstaltung: Explosionsschutz im Dialog

Haftung in der Havarie

26.6.202409:30 CEST45 Minuten
Referent: RA Prof. Dr. Thomas Klindt, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB
Teilnahme: Kostenfrei

Inhalte:
Schadensträchtige Havarien werfen viele Fragen auf: liegt die technische Ursache in mangelnder Betriebssicherheit, geht es um deliktische Haftung des betreibenden Unternehmens. Mangelnde Wartung, fehlerhafte Unterweisung, unzureichende Integration von Leiharbeitern, unkundige Fremdarbeiter auf Firmengelände - es gibt unzählige Gründe. Die Arbeitsschutzbehörden ermitteln zudem, ebenso wie die Berufsgenossenschaft. Ggf wird auch die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
Liegt die technische Ursache dagegen in einem fehlerhaft gelieferten Bauteil eines Anlagen-Zulieferers, kommt vor allem Produkthaftung gegen den Hersteller in Betracht: Falsche ausgelegte Pumpventile, fehlerhaft kalibrierte MSR-Technik, falsch gehärteter Stahl etc. Immer ist die genaue root cause-Analayse die große Herausforderung, bei der Juristen und Ingenieure frühzeitig zusammenarbeiten müssen.

https://www.huckauf.de/dialog-veranstaltung/explosionsschutz-im-dialog/
Nach oben scrollen

Termin vereinbaren